Fern-MBA

Wenn man was im Leben erreichen möchte, darf man sich nicht dem permanenten lernen verschließen. Diese Weisheit hatte und hat noch immer Bestand.

Fern-MBA - Herzlich willkommenDa die technologischen Entwicklungen immer schneller voran schreiten, muss man sich durch Weiterbildungen immer auf den neusten Stand halten. Da in Deutschland in großer Mangel an Fachkräften zu verzeichnen ist, hat man mit einer beruflichen Weiterbildung gute Chancen auf eine Position im Management und den Führungsebenen eines Unternehmens. Die bestmögliche Qualifizierung erreicht man mit einem MBA Fernstudium. MBA steht für Master of Business Administration und es wird in diesem Fernstudium alles an Wissen vermittelt, das man für das Management benötigt.

Die Euro-FH ist eine Fernhochschule, die Bachelor- und Masterstudiengänge anbietet. Die Studiengänge sind so ausgelegt, das man neben dem Studium trotzdem noch im Beruf weiterarbeiten kann. Jeder Teilnehmer des MBA-Fernstudiums kann sich die Zeit und den Ort zum Lernen selber aussuchen. Somit hat man neben Studium und Beruf immer noch genug Zeit für die Familie übrig. Der Beginn mit dem MBA-Fernstudium ist zur jeder Zeit möglich und man hat vier Wochen lang Zeit, den Studiengang ausgiebig zu testen. Alles was man an Unterrichtsmaterial benötig, wird einem von der Euro-FH zur Verfügung gestellt und wird in einem regelmäßigen Turnus per Post an die Studenten geschickt. Es empfiehlt sich dennoch, für das Studium einen internetfähigen Multimedia-PC zu nutzen. Studieninhalte werden nicht nur mit den Studienheften vermittelt, sondern es werden auch Audio- und Video-CDs genutzt. Den Internetzugang benötigt man, wenn man den Online-Campus der Euro-FH nutzen möchte. Jeder Student erhält für die Dauer des MBA-Studiums einen kostenfreien Zugang zum Online-Campus. Hier können im Downloadbereich Lernhilfen und Übungsaufgaben herunter geladen werden. In einer Art Bücherei kann man sich eine Menge Sach-und Fachbücher ansehen sowie andere Fachliteratur. Der Online-Campus verfügt auch über eine große Anzahl von Chaträumen.

Hier können sich die Studenten treffen und sich gegenseitig austauschen. Gleichzeitig sind die Chaträume auch für Fachdiskussionen zu benutzen, denn nur so kann das erlangte Wissen gefestigt und vertieft werden. Da es sich ja um ein Fernstudium handelt, verbringt man die meiste Zeit zum Lernen wohl zu Hause. Manche Studiengänge haben allerdings sogenannte Präsenz-Phasen. In diesen Phasen werden Seminare oder Prüfungsvorbereitungen abgehalten. Beides geschieht unter Anleitung von berufserfahrenen Dozenten und Tutoren. Da so ein Studium nicht eben billig ist, informiert die Euro-FH eingehend über die Möglichkeiten, die man nutzen kann, damit man die Kosten nicht alleine tragen muss.

Kraftfahrzeugtechnik

Bei dem Bau von Kraftfahrzeugen muss man vielen verschiedenen Anforderungen gerecht werden. Daher ist die technische Entwicklung in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Es müssen Anforderungen des Umweltschutzes, der Verkehrssicherheit und dem sparsamen Umgang mit der Energie gerecht werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man sich in der KFZ-Branche stetig weiterbildet. Das Fachwissen kann im Fernkurs „Kraftfahrzeugtechnik“ beim Institut für Lernsysteme aufgefrischt und erweitert werden.

weiterlesen ...


Impressum |
Fern-MbaBack To Top